Anna und Arthur haltens Maul

Wir haben morgen für die Proteste gegen den AFD-Landesparteitag in Bingen ab 9 Uhr eine EA-Nummer geschaltet. Meldet Festnahmen oder Polizeimaßnahmen unter 0176-86538902. Wir brauchen bei einer Festnahme soweit möglich den Namen und den Wohnsitz der festgenommenen Person sowie den Strafvorwurf (wenn es einen gibt). Mehr nicht!

Solltet Ihr festgenommen werden denkt daran: KEINE AUSSAGE bei der Polizei. Außer Euren Namen und Adresse müsst ihr nichts sagen. Ihr müsst auch nichts unterschreiben. Legt bei bei möglichen Beschlagnahmungen oder ID-Maßnahmen Widerspruch ein.

2 Antworten

  1. Mobby Dick sagt:

    John E. Reid wäre mal so ein Stichwort wenn ihr euch in die Materie Verhör / Aussage vertiefen wollt. Wissen ist Macht und wenn ihr die Tricks kennt dann wird es euch einfacher fallen bei Festnahme richtig zu reagieren.

    Nicht nur was du sagst oder nicht sagst sondern all das was du tust oder nicht tust kann eine Rolle spielen.

    Was sie am meisten ärgert ist nicht nur das Zeugnis Verweigerung Recht – sei freundlich lieb und nett selbst wenn ein SEK vor dir steht und dir weh tut

    • Mobby Dick sagt:

      PS

      Noch ein Trick: verwende die Waffen des Gegner. Setze in deiner Wohnung versteckte Kameras ein die alles aufzeichnen. Solche Filme über reale Begebenheiten einen Polizeieinsatz sind sehr gefürchtet 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.