Stadtrundgang zu Schauplätzen in der Geschichte der Heidelberger Studentenverbindungen

Der Antifaschistische Stadtrundgang der Antifaschistischen Initiative Heidelberg (AIHD) am kommenden Sonntag (22. Oktober) führt zu Schauplätzen in der Geschichte der Heidelberger Studentenverbindungen. Der Rundgang in der Heidelberger Altstadt beleuchtet Ursprünge und Entwicklung der Korporationen und thematisiert ihre Verflechtungen mit der rechten Szene. Treffpunkt ist der Universitätsplatz um 15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.