Monatsarchiv: August 2017

0

25 Jahre nach den Pogromen von Rostock-Lichtenhagen

Heute vor 25 Jahren, am 22.08.1992, begannen die Pogrome von Rostock-Lichtenhagen. Hunderte Rechtsextreme attackierten tagelang unter dem johlenden Beifall tausender Schaulustiger vietnamesische Asylbewerber*innen. Die Polizei versagte völlig, zog sich zurück und überließ die angegriffenen Menschen schutzlos dem tobenden Mob. Die wenigen Antifaschist*innen vor Ort konnten die Attacken nicht verhindern. Warfen...

0

Aktionen gegen die Wahlkampfveranstaltung der AfD am 25.08. in Lu-Maudach,

Freitag, 25.08. // 19 Uhr // Lu-Maudach, Julius-Hetterich-Saal, Grünstadter Str. 2 Für den 25. August kündigt die AfD eine Wahlkampfveranstaltung in Ludwigshafen an. Im Julius-Hetterich-Saal im Stadtteil Maudach sollen ab 19 Uhr die Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl Alice Weidel und der Landes- und Fraktionsvorsitzende Uwe Junge auftreten. Über die rassistische,...

0

Aktionen gegen den Heß-Gedenkmarsch am Samstag in Berlin-Spandau

Aktionen gegen den Heß-Gedenkmarsch Sa, 19.08. // ab 11 Uhr // S-Bhf Berlin-Spandau Am kommenden Samstag wollen wieder Nazis der übelsten Sorte Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß verherrlichen. Nachdem Heß jahrzehntelang im Gefängnis für Kriegsverbrecher in Spandau eingesperrt war, brachte er sich am 17.08.1987 selbst um. Zu diesem Jahrestag versammeln sich regelmäßig...

0

Equipmentfahrzeug der Nazitruppe „Nationaler Widerstand Zweibrücken“

Beim letzten rechtsextremen Aufmarsch am 13. Mai in Alzey stellte die westpfälzer Nazitruppe „Nationaler Widerstand Zweibrücken“ das Equipmentfahrzeug. Dabei handelte es sich um einen weinroten KIA Carnival Kombi (älteres Modell) mit Zweibrücker Kennzeichen (ZW) und der Nummer 88. Diese Zahl steht für „HH“ (achter Buchstabe unseres Alphabets) und bedeutet als...