Aktionen gegen den Naziaufmarsch am 05.08. in Alzey

Am 13.05. blamierte sich der Obernazi der Region Florian Grabowski mit seinen Kameraden von der rechtsextremen Partei „Die Rechte“ bei ihrem Miniaufmarsch in Alzey. Während er von den Bullen beschützt mit 18 Nazis am Stadtrand umherirrte, fand in der Stadtmitte eine bürgerliche Gegendemo mit ca. 200 Teilnehmer*innen statt. Gabowski fabulierte von einer „national befreiten Zone“. Dabei brachten ca. 50 engagierte Antifaschist*innen ihn und seinen Nazi-Kameraden mehrfach in Bedrängnis.

Nach dieser Blamage versucht sich Grabowski am 5. August erneut mit einer rechtsextremen Demo in Alzey. Sein Motto „Alzey bleibt national“ zeigt erneut, dass er jeglichen Verstand verloren hat. Aber auch ein dummer Nazi bleibt ein gefährlicher Nazi. Unterstützt die Antifaschistische Initiative Alzey und stellt Euch den Nazis entschlossen entgegen. Details zum Treffpunkt und zur Route der Nazis sowie über die Gegenaktionen folgen.

Es gibt kein Recht auf Nazis in der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.