Naziaufmarsch am 3. Juni in Karlsruhe blockieren

Für Samstag, den 3. Juni 2017 hat die rechtsextreme Partei „Die Rechte“ den Naziaufmarsch „Tag der deutschen Zukunft“ in Karlsruhe angemeldet. Dieser jährliche bundesweit beworbene Naziaufmarsch fand im letzten Jahr in Dortmund statt. Annähernd 1000 überwiegend gewaltbereite Nazis nahmen daran teil. Auch in diesem Jahr rechnen wir mit einer ähnlichen Größenordnung. Damit steht Karlsruhe der größte Naziaufmarsch seit 2013 bevor. Damals konnten tausende Gegendemonstrant*innen über 200 Nazis am Hauptbahnhof einkesseln und so deren Marsch durch die Stadt verhindern.

Auch wir beteiligen uns an der Mobilisierung der Gegenaktionen. Kürzlich wurde bekannt, dass die Nazis durch die Innenstadt von Karlsruhe-Durlach marschieren wollen. Auftaktort wäre demnach der Bahnhof von Durlach. Ein Marsch durch den Karlsruher Stadtteil gilt es mit allen Mitteln zu verhindern. Beteiligt Euch an der Planung der Gegenaktionen und unterstützt die Blockaden.

Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.